Mittendrin Mittwoch #56

Er richtete seine Aufmerksamkeit auf Sullivan und Whitlam, die von McMurdo und Raco unbeholfen verarztet wurden.
„Erzählen Sie uns jetzt bitte, was passiert ist, Jamie?“, fragte Falk.
Sullivan starrte mit seinem unverletzten Auge zu Boden.
„Wie er gesagt hat. Kleines Missverständnis.“
„Ich rede nicht von heute Abend.“
Sullivan antwortete nicht. Falk ließ das Schweigen zwischen ihnen stehen.
„Es wird nur noch schlimmer, je weiter Sie sich da reinreiten.“
Nichts.
„Okay“, sagte Falk. Er war noch feucht von der Dusche und hatte die Nase voll. „Sie kommen morgen früh um zehn aufs Revier. Und eines sage ich Ihnen, mein Freund: An Ihrer Stelle würde ich mir bis dahin sehr genau überlegen, wo Sie an dem Tag waren.“

The Dry von Jane Harper, Seite 256 bis 257

Wir befinden uns in der fiktionalen Stadt Kiewarra in Australien. Die Stimmung dort ist angespannt. Viele leben dort von der Landwirtschaft und es herrscht eine extreme Dürre, die viele Existenzen bedroht. Die Situation spitzt sich weiter zu als die Familie Hadler tot aufgefunden wird. Alles sieht danach aus, als hätte Luke Hadler seine Frau und seinen kleinen Sohn ermordet und anschließend sich selbst erschossen. Unser Protagonist Aaron Falk kommt aus Melbourne zur Beerdigung, nachdem er die letzten 20 Jahre keinen Fuß mehr nach Kiewarra gesetzt hat. Doch Luke war früher sein bester Freund und dessen Eltern bitten ihn sich den Fall genauer anzusehen, da er bei der Polizei ist.
Beim Lesen meint man fast die Hitze zu spüren und das ausgedörrte Land zu sehen. Die verzweifelte und bedrückende Stimmung in Kiewarra bringt Jane Harper dem Leser eindringlich nahe. Ich bin gespannt, was letztendlich hinter dem Ganzen steckt. Hat Luke seine Familie tatsächlich umgebracht? Oder war es doch jemand ganz anderes? Und wie passt der Tod von Ellie Deacon, einer Freundin von Luke und Aaron, die vor 20 Jahren Selbstmord beging (oder auch nicht), in die Ganze Sache rein? Da werde ich mich wohl schnellstmöglich wieder ans lesen machen müssen!

Die Katalogdaten zum Buch findet ihr hier.

lga

Elizzy von read books and fall in love hat sich für alle, die teilnehmen mögen, folgende Blogaktion ausgedacht: der „Mittendrin Mittwoch“. Er besteht aus immer neuen Zeilen aus Büchern, in denen wir aktuell wortwörtlich mittendrin stecken.

2 Gedanken zu “Mittendrin Mittwoch #56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s