Karen Duve und Grimms Märchen

Das Buchcover zeigt einen schwarzen Scherenschnitt vor blauem Hintergrund: eine Jagdszene, bei der mehrere Tiere in einen Abgrund stürzen

Fräulein Nettes kurzer Sommer / von Karen Duve

Gerade geht die Eröffnungsveranstaltung zu den Literaturtagen Bielefeld zu Ende. Karen Duve las aus ihrem neuen Bestseller-Roman „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ und erzählte von den interessanten Recherchearbeiten und der dichten Quellenlage rund um Annette von Droste-Hülshoff und ihre Zeit. Dabei tauchen auch die Brüder Grimm auf. Annette war über die Familie von Haxthausen aus dem Paderborner Land (ihre Mutter war eine geborene von Haxthausen) früh mit den Märchensammlern bekannt. Im Roman schreibt Karen Duve dazu offenbar witzige Dialoge und Szenen. Allein dafür gehört das Buch jetzt auf meine Leseliste.

Karen Duve hatte bereits im Grimm-Jahr 2012 ihre eigenen Versionen zu einigen Märchen der Brüder Grimm veröffentlicht, eine Sammlung, die mir offenbar viel Spaß gemacht hat, jedenfalls habe ich damals dies dazu notiert:

Das Buchcover zeigt den Kopf eines zähnefletschenden Wolfes

Grrrimm / von Karen Duve. –

Man kann die Volksmärchen á la Grimm noch vage erkennen: Karen Duve hat vier der bekanntesten Geschichten (plus eine eher weniger geläufige) aus der Sammlung der Brüder Grimm ausgewählt und erzählt sie komplett neu – ganz ohne romantischen Schnickschnack, frivol, frech, gegen den Strich gebürstet, ohne Happy End. Nicht gerade Gute-Nacht-Geschichten für die lieben Kleinen! Die phantastisch-düstere Welt ist brutal und gnadenlos. Es gibt nicht Gut und Böse; die Figuren sind boshaft und verschlagen. ALLE!

Eine Geschichte wird z.B. aus der Perspektive eines fiesen bösartigen kleinen Goldgräbers erzählt, der mit sechs anderen Kumpel im Wald in einem Bergwerk arbeitet. Eines Tages kommt eine bildhübsche Frau zur einsamen Hütte und behauptet, eine echte Prinzessin auf der Flucht vor ihrer bösen Stiefmutter zu sein. Wer’s glaubt! Sicher eine Hochstaplerin.
Aber Sie glauben, Sie kennen diese Geschichte? Oh nein, so jedenfalls nicht!

Hier die Katalogdaten zu Buch und Hörbuch von „Grrrimm„.

HilDa

Ein Gedanke zu “Karen Duve und Grimms Märchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s