Vorlesetipp: Der Schatz auf der Holunderinsel

Logo für den Bundesweiten Vorlesetag

 

Zum Bundesweiten Vorlesetag am 20. November 2020 geben wir Vorlesetipps:

 

 

Ein Vorlesetipp der Kollegin aus der Schul- und Stadtteilbibliothek Stieghorst:

An einem verregneten Sommertag lesen der Hase namens Ritter Freund und der Holunderbär, dass am Ende eines Regenbogens ein Goldschatz vergraben liegt.

Als es schließlich aufhört zu regnen, entdecken die beiden einen Regenbogen, der auf der Holunderinsel endet. So machen sie sich auf den Weg, um den Goldschatz zu finden. Doch ihre Suche scheint zunächst vergebens. Dennoch werden es zwei aufregende Tage und am Ende haben sie etwas gewonnen, das „weit mehr als ein Goldschatz“ ist: einen neuen Freund.

Grundidee: Die große Bedeutung der Freundschaft erkennen und lernen, wie wichtig es ist, anderen zu helfen – gerade in dieser Zeit.

Das Vorlesebuch aus der Reihe „Hase und Holunderbär“ ist zwar schon etwas älter, aber immer noch beliebt in unserer Kinderbibliothek:
„Der Schatz auf der Holunderinsel“ von Walko im Verlag Ars Edition; die Katalogdaten hier.

Zum Vorlesen wird in Stieghorst auch gebastelt, hier der Fotobeweis, sogar mit echtem Schatz:

Heike Lahme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s