Nachhaltigkeitswoche: Bio & Fair – Naturkosmetik einfach selber machen!

Workshop mit der Verbraucherzentrale

Tierversuche, bedenkliche Inhaltsstoffe, Mikroplastik und jede Menge Verpackungsmüll: Es gibt gute Gründe, auf herkömmliche Kosmetik zu verzichten. Während Fairtrade in der Lebensmittelindustrie bereits weit verbreitet ist, sucht man das Label auf den meisten Kosmetikverpackungen noch vergeblich. Rohstoffe wie Shea-, Kakaobutter und Kokosöl gibt es aber durchaus auch aus fairem Handel. Damit ist gewährleistet, dass die Erzeuger*innen in den Herkunftsländern bessere Arbeitsbedingungen haben und höhere Löhne erhalten.

Bei selbstgemachter Natur-Kosmetik weißt du genau, was drinsteckt. Außerdem kannst du die Produkte individuell auf deine Bedürfnisse abstimmen. Im Workshop mit Umweltberaterin Bettina Willner von der Verbraucherzentrale erfährst du, welche Inhaltsstoffe unbedenklich und empfehlenswert sind und kannst direkt im Workshop ausprobieren, wie du z.B. eine faire Body Butter, Shampoo-Bars, Peelings und Deo-Cremes ganz einfach selber machen kannst.

Wann: Mittwoch, 21.09.2022 | 17 – 20 Uhr

Ort: Veranstaltungssaal SO2 groß | 2. OG | Eingang über die Kavalleriestraße 17

Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s