Coronavirus: Öffnungszeiten, Ausleihfristen & Co

Nun sind die Auswirkungen des Coronavirus auch bei uns angekommen: ab sofort finden bis Ende April keine Veranstaltungen mehr in der Stadtbibliothek am Neumarkt und in den Stadtteilbibliotheken statt. Außerdem sind die ehrenamtlich geführten Bibliotheken in Baumheide, Dornberg, Heepen und Jöllenbeck ab Montag, den 16.03.2020, bis auf Weiteres geschlossen. In der Bibliothek am Neumarkt sowie in Brackwede, Schildesche, Sennestadt und Stieghorst sind wir weiterhin wie gewohnt für euch da.

Wir sind ein bisschen traurig über all die tollen Veranstaltungen, die ausfallen müssen, wollen aber natürlich unseren Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus leisten. Es ist jetzt wichtig, dass sich das Virus langsam ausbreitet, sodass unser Gesundheitssystem bestmöglich damit umgehen kann.

Außerdem haben wir die Leihfristen bis Anfang Mai verlängert. Wer momentan also lieber zuhause bleiben möchte oder sonst immer in den ehrenamtlichen Stadtteilbibliotheken abgibt, braucht sich keine Sorgen um anfallende Gebühren oder dergleichen zu machen.

Weitere Infos rund um das Coronavirus findet ihr zum Beispiel beim Bundesministerium für Gesundheit.

Wir halten euch auf dem Laufenden, falls es neue Entwicklungen bei uns gibt.

Bleibt gesund! 😉

Es weihnachtet (noch nicht so) sehr

Kaum zu glauben nach dem ewigen Sommer, den wir dieses Jahr hatten, aber so langsam ist tatsächlich schon wieder die Vorweihnachtszeit in Sicht. Die Temperaturen haben sich dem ja immerhin auch schon ein wenig angepasst, sodass man durchaus schon darüber nachdenken kann Lebkuchen, Spekulatius und Co. zu kaufen und zu verspeisen.

Bei uns in der Bibliothek fängt es ebenfalls wieder an weihnachtlich zu werden. Die Weihnachtsbücher sind aus dem Keller geholt und stehen zur Ausleihe bereit und für alle die sich schon mal auf Weihnachten und den Advent einstimmen wollen, bieten wir verschiedene Veranstaltungen an:

Vielleicht ist ja etwas für euch dabei? 😉

lga

 

Sommerferienprogramm in der Stadtbibliothek am Neumarkt

Die Sommerferien haben begonnen, und damit auch die obligatorische Zeit der
Ferienspiele. Auch in der Stadtbibliothek war in der 1. Ferienwoche Programm.

Fleißig gebastelt werden konnte an Legotaschenlampen, Brushbots und Flaschenautos, die auch gleich in Rennen erprobt wurden.

In der letzten Ferienwoche ist von Montag bis Mittwoch Gaming und es gibt die Möglichkeit, selbst ein Videospiel mit Bloxels zu erstellen (Anmeldung erforderlich). Wir sind auch sehr gespannt, wie das funktioniert 😉

Natürlich findet auch in den Wochen 2-5 das Gaming am Dienstag (6-15 Jahre) und der GamerSpace jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat (ab 12 Jahre) statt.

Juliane