Gesehen!

Es gibt ja Sachen, von denen hört oder liest man etwas und denkt „hm, sowas habe ich noch nie gesehen“. Ich hab vor einigen Jahren mal mitbekommen, dass Leute Dinge einhäkeln, einstricken, umhäkeln, umstricken… – Telefonhörer, Blumentöpfe, Regale, Bäume und vermutlich auch sich selbst. Ich glaube, es gibt sogar ein Buch darüber- dort steht dann drin, zu welcher Tages- oder Nachtzeit man sich an den Tatort begeben sollte, Empfehlungen über Wollstärken werden gegeben und vieles mehr. Womöglich gibt’s noch mehr Bücher dieser Art, ich selber hatte erst eins in der Hand. Ich habe mich dann mal schlau gemacht. Wenn ich es richtig behalten habe, nennt man das „Guerilla Knitting“ Es hört sich recht gefährlich an, aber um ein Statement für etwas zu setzen, ist es doch brauchbar (es gab mal ein „Anti-Atom-Knitting“ in Berlin) und eigentlich ungefährlich.

Nun spazierte ich eines schönen Tages mit offenen Augen durch eine Landeshauptstadt, dachte: „Neeiin, das gibt’s ja wirklich!“ und zückte die Kamera:

 

 

 

 

 

 

Ob es jetzt schöner als das Gekritzel aussieht, darüber lässt sich natürlich streiten. Es ist auf jeden Fall farbenfroher und bestimmt mit ganz viel Liebe angefertigt! 🙂

 

 

kwk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s